R e i t t h e r a p i e

-der Schlüssel zur Veränderung-

Neuigkeiten

 Ostseeurlaub für Therapiepferde

Vom 6.-13.10.2018 gab es auch mal Urlaub für unsere Schul- und Therapiepferde. Rudi und Tooro durften dabei mit an die Ostsee auf die Insel Usedom und Pferd und Reiter hatten großen Spaß. Das Wetter war traumhaft und wir sind täglich 2x am Strand geritten. Baden mit oder ohne Sachen, die Sonne hat es zum Erlebnis gemacht.

traumhafter Sonnenaufgang


Schwimmen und Wassertreten, Gymnastik pur
erster Ritt zum Strand


für Sigrid auch ein Erlebnis mit dem ostseeerfahrenen Rudi
Achtung, Welle von hinten!


hier war Tooro schon sehr mutig
Reitkind Maria hatte täglich die Gelegenheit zum Reiten
Mit dem Pferd im Wasser, einfach ein tolles Erlebnis


Tooro ist noch etwas skeptisch, für ihn war es der erste Kontakt mit sooooo viel Wasser
Klara mit Ginger, Ostsee als schöne Abwechslung zum Turniersport
zu Fuß fassten die Pferde beim ersten Wasserkontakt schneller Vertrauen

 





Sonderprogramm

Viel Spaß hatten die Kinder einer Schulanfangsfeier beim Reiten und anschließendem Bemalen unseres Gastpferdes Püppi.

bereit für die Überraschung zur Schulanfangsfeier



die kleinen Künstler


Kunst von Kinderhand 1


Kunst von Kinderhand 2



Neuzugang

Am 07.07.2018 zog ein neues Pferd als Leihgabe bei uns ein- Stute Püppi. Sie ist eine liebe Schwarz-Weiß-Schecke und hat bei uns ihren Job zum Reiten für Kinder und zur Reittherapie aufgenommen.

Tooro und Püppi

Puschel

Ginger und Puschel

Fiona mit Püppi


Im Herbst geht Püppi zu ihrem Ginger zurück nach Altenroda und Puschel kommt zu uns. Er kann dann hier von den Kleinsten geritten werden und alle anderen dürfen ihn mit Streicheleinheiten verwöhnen.





Viel geschafft im Jahr 2017

Nach der Fertigstellung unserer kleinen Reithalle im Dezember 2016 konnten nun auch der Außenplatz und diverse andere Außenanlagen im Jahr 2017 fertig gestellt und zur Nutzung freigegeben werden. Dabei erhielten wir große Unterstützung durch die Spedition Weber aus Steinbach. Unser Dank gilt aber auch allen anderen Handwerkern und fleißigen Helfern die unser Projekt unterstützt haben.

Unsere Pferde fühlen sich in dem neuen großflächigen Auslauf mit einer befestigten Fläche sowie einem Bereich mit Sand sehr wohl, wenn sie nicht auf der Koppel oder in ihren Boxen sind. Der fast tägliche Auslauf, je nach Wetterlage, schafft Ihnen den Ausgleich zur Arbeit und ermöglicht Ihnen den Kontakt zu Artgenossen sowie Bewegung und Aufenthalt im Freien.


Reitplatz vor dem Umbau, bei Niederschlag ein See, bei Trockenheit hart wie Beton
eine perfekte Grundlage für die Arbeit mit Klienten, Reitern und den Pferden

 

Reitplatz vor und nach dem Umbau

-vorher- bei Niederschlag ein See und Schlammwüste, bei Trockenheit hart wie Beton.

Videoansicht unseres neu fertig gestellten Auslaufs

 https://www.youtube.com/watch?v=fSUMFuiNR2w

Tooro-unser neues Therapiepony

Am 18.02.2017 ist in unseren Stall ein neues Pony eingezogen.

Name:               Tooro

Alter:                 14 Jahre

Geschlecht:       Wallach

Größe:               1,48m Widerristhöhe

Rasse:               Liebenthaler Wildpferd

Umzug nach Steinbach


erster Kontakt


Neugier


Liebe auf den ersten Blick


ein tolles Team

Bei der Abholung war Tooro noch nicht überzeugt, mit einem Pferdehänger seine gewohnte Umgebung zu verlassen, jedoch mit Geduld und Überzeugungskraft konnten wir ihn zum Einsteigen bewegen und nach fast 2 Stunden Fahrt erreichten wir sein neues Zuhause in Steinbach. Mit großer Neugier beäugte er alles Neue was ihn jetzt umgibt. Bereits am zweiten Tag wurde er ausgiebig geputzt und für einen Spaziergang mit Reiter vorbereitet. Sehr brav und gelassen ließ er sich führen und seine kleine Reiterin war mächtig stolz auf ihn. 




Rudi

Unser weißer Riese Rudi nimmt seine Aufgabe als Ausbildungs- und Therapiepferd sehr ernst und ist in der Lage, sich auch auf kleine Kinder einzustellen, den Kontakt vorsichtig aufzunehmen und jeden Reiter zu akzeptieren.







Klein vertraut Groß

Unsere Jüngste ist 4 Jahre,  lernt spielerisch den Kontakt und den Umgang mit dem Pferd und ist überglücklich, wenn sie auf dem Rücken des Pferdes durchs Gelände geführt wird.







Unser weißer Riese Rudi ist bei allen Kindern beliebt und erledigt mit Ruhe und Gelassenheit seinen Job.





Fiona und Alina lassen sich gern zu zweit von Rudi durch die Natur tragen